Vorgespräche

Gesetzlich und privat Versicherte haben das Recht, auf Kosten ihrer Krankenversicherung bis zu sechs Vorgespräche (auch bei unterschiedlichen Therapeuten) zu führen. Die Vorgespräche dienen dazu herauszufinden, ob eine Psychotherapie indiziert ist, welche Behandlungsmethode geeignet ist und ob die Herstellung einer Vertrauensbeziehung zwischen Therapeut/in und Patient/in gelingt.

Kostenübernahme

Wenn Sie sich für eine Psychotherapie entscheiden, wird Ihr Therapeut Sie über das weitere Vorgehen aufklären. Bei Vorliegen einer psychischen Erkrankung werden die Kosten in der Regel vollständig von der Krankenkasse bzw. –versicherung übernommen. Bitte zum ersten Termin die Chipkarte mitbringen..

Therapieformen

Informationen zu den unterschiedlichen Therapieformen können Sie unter www.therapie.de und unter www.psychotherapeutenkammer-berlin.de/
patienteninfo finden.

Therapeutensuche

Eine vollständige Therapeutenliste für die Berliner Bezirke finden Sie unter www.kvberlin.de. Telefonische Auskünfte erteilen das Infotelefon der Psychotherapeutenkammer (030/88714020, dienstags 14-16.00) und der Gesundheitslotsendienst der kassenärztlichen Vereinigung (030/31003222).

Hilfe im Notfall

Im Fall einer akuten Krise können Sie sich rund um die Uhr an den Berliner Krisendienst wenden (www.berlinerkrisendienst.de, Tel. 030/3906390).

Informationen zu speziellen Beratungsangeboten und Selbsthilfegruppen in Berlin finden Sie unter www.sekis.de.

© Christian Bartmann | Psychologischer Psychotherapeut | Alle Kassen und privat
Pflügerstraße 1 | 12047 Berlin | Kontakt | Impressum